Startseite
    Stories
    Gedanken
    RPG´s
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/luzichan

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Max Rosenberg

Name:
Rosenberg


Vorname:
Max


Spitzname:
//


Alter:
21

Geburtsdatum:
30 August


Studienrichtung:
Linguistik und Literatur 3 Semester (abgebrochen)
AG's
zu ihrer Studienzeit Kunst-und Theater AG
Job:
Freiberufliche Fotografin


Schicht:
mittel

Aussehen:
- Größe: Max ist mit ihren 1,75 ganz zufrieden, für sie spielte ihre Größe noch nie eine große Rolle
- Statur: Sie ist ein schlankes Mädchen, ihre Bewegungen sind geschmeidig und und haben stets etwas anmutiges an sich
- Augen: Max hat leuchtend grüne Augen. Man kann ihr deutlich in den Augen absehen in welcher Gemütsverfassung sie ist. Meistens strahlen ihre Augen Freude und Freundlichkeit aus
- Haare: ihr schulterlanges braunes Haar trägt sie meist offen, oder zu einem Zopf zusammengebunden
- Kleidung: Max liebt knallige und auffällige Farben. Meistens trägt sie Kleider in Farbkombinationen die die meisten anderen niemals wagen würden. Von sich selber sagt Max dass sie Farben liebt von denen man Augenkrebs bekommen würde.
- besondere Merkmale://


Familie:
- Vater: Bankangestellter
- Mutter: gestorben
- Geschwister:Bruder, Kyle Rosenberg (23), spurlos verschwunden vor 6 Monaten

Charakter:
Max ist ein lebensfoher Mensch und genießt es auf der Welt zu sein. Ihr warmes und herzliches Wesen sorgt dafür dass sie eigentlich mit jedem gut klarkommt. Max ist einer von jenen Menschen mit denen man über alles reden kann. Allerdings ist sie oft ganz schön überdreht was schon mal ziemlich nervig werden kann. Mit ihr kann man jede Menge Spaß haben, aber Max weiß durchaus wann es an der Zeit ist ernst zu sein. Sie liebt es neue, interessante Menschen kennenzulernen und hat eine große Schwäche für buntes Zeug. Sie ist ein aufgewecktes, quirrliges Mädchen und sie versteht es andere Leute mitzureißen, es gelingt ihr immer andere für ihre Ideen und Projekte zu begeistern. Max ist ein hoffnungsloser Optimist und Weltverbesserer, und wenn sie sich einmal etwas in den Kopf gesetzt hat lässt sie sich nur schwer wieder davon abringen. Leider ist sie manchmal etwas zu leichtgläubig und naiv.

Stärken:
-ehrlich
-loyal
-offen
-direkt
-hilfsbereit
-freundlich
-eigentlich immer gut drauf
-sich selber treu

Schwächen:
-stur
-Plappermaul
-leichtgläubig
-stur
-manchmal etwas zu überdreht
-naiv
-uneinsichtig
-mit ihrem Helferdrang manchmal etwas zu aufdringlich


Vorlieben:
-interessante Menschen
-chrakterstarke Menschen
-knallige Farben
-buntes Zeug
-Kunst
-Theater
-Musik
-Kino
-lesen
-Kyle
-fotografieren
-Regen
Abneigungen:
-Spinnen
-Pferde
-Zirkus
-Mathe
-Mitläufer
-charakterlose Menschen
-Langeweile
-egoistische Menschen
-Machos
-Schnee
-zu große Hitze
Vorgeschichte:
Max wurde als zweites Kind einer Familie der Mittelschicht geboren.
Das Mädchen wuchs ohne ihre Mutter auf, da diese bei ihrer Geburt starb.
Ihr Vater gab sich alle erdenkliche Mühe seine beiden Kinder, die er abgöttisch liebte großzuziehen.
Max und ihr Bruder wuchsen in einem liebevollen, geborgenen Zuhause auf. Sie waren zwar nicht reich, aber auch nicht arm.
Die kleine Familie hatte alles was sie brauchte und jeder konnte sich auf jeden verlassen. Da ihr Vater berufstätig war, war es Kyle der sich die meiste Zeit um seine kleine Schwester kümmerte.
Max und ihr zwei Jahre älterer Bruder, Kyle, waren schon immer ein Herz und eine Seele. Obwohl sie unterschiedlicher nicht hätten sein können verstanden sie sich außergewöhnlich gut.
Wenn es einem der Beiden schlecht ging fühlte auch der andere sich mies.

Kyle war weit mehr als einfach nur Max’s Bruder, er war ihr bester Freund und Seelenverwandter in einem. Er wusste immer was sie gerade dachte und wie sie sich fühlte.
Als es schließlich an der Zeit war für Kyle sich für eine Uni zu entscheiden war schnell klar dass auch Max später dieselbe Uni besuchen würde. Die Geschwister konnten sich nicht vorstellen längere Zeit ohne den andern zu sein.
So hatte Max ein großes Mitspracherecht als Kyle eine Uni auswählte da auch sie später dort studieren wollte. Die Wahl fiel schließlich auf die Uni in San Fransico.

Kyle verließ also New York um in San Fransico zu studieren, und Max blieb zurück um ihre Schule zu beenden. Die verbleibenden 2 Jahre erschienen dem jungen Mädchen endlos lang. Nie zuvor waren sie und Kyle solange voneinander getrennt gewesen, doch schließlich war es soweit und sie hatte ihren Abschluss in der Tasche!
Sofort machte sie sich auf den Weg um sich zusammen mit Kyle ein kleines Appartement in der Nähe der Uni zu suchen.
Das Zusammenleben der Beiden, ohne den Vater, funktionierte reibunglos.

Doch als Kyle dann plötzlich eines Tages einfach so verschwand, ohne eine Nachricht zu hinterlassen, ohne irgendetwas von seinem Zeug mitzunehmen, ohne sich auch nur einmal zu melden, brach für Max eine Welt zusammen!
Nachdem auch die Polizei ihren Bruder nicht ausfindig machen konnte, gab ihr Vater nach einigen Monaten die Hoffnung auf Kyle jemals lebend wiederzusehen, doch Max wollte das nicht akzeptieren.
Sie glaubte fest daran dass es ihrem Bruder gut ging, dass es für all das eine Erklärung gab, und dass er irgendwann zu ihr zurückkommen würde!
Selbst nach 6 Monaten in denen sie ohne Nachricht blieb gab sie die Hoffnung nicht auf!

Allerdings wollte sie nicht länger an der Uni bleiben an welcher sie zusammen mit Kyle studiert hatte, so brach sie ihr Studium ab und machte ihr Hobby zum Beruf, sie wurde freiberufliche Fotografin.
Max ist eine sehr talentierte Fotografin und schon nach kürzester Zeit hatte sie sich einen Namen gemacht.
Mit der Zeit fing sie sich wieder, der Gedanke daran dass Kyle eines Tages wiederkommen würde gab ihr Mut weiterzumachen! Niemals würde ihr Bruder sie einfach so im Stich lassen. So hat sie selbst seine Sachen in ihrer gemeinsamen Wohnung nicht angerührt, alles ist noch genau so vorzufinden wie an jenem Tag.....

Max ist mittlerweile wieder das lebensfrohe Mädchen das sie früher immer gewesen war, nachdem sie einigen Abstand gewonnen hatte, durch den Abruch ihres Studiums gelang es ihr, sich ein neues Leben aufzubauen. Ein Leben ohne Kyle....
Allerdings ist er nur körperlich nicht vorhanden, denn in ihrem Herzen und ihren Gedanken ist er immer präsent. Es vergeht nicht ein Tag an welchem sie nicht an ihren Bruder denkt und sich fragt wo er ist und wie es ihm geht....
 

Wer ist auf deinem Ava?:
{Katie Holmes


Übernahme:
{ähm das seh ich dann ggf
 

Wohnsituation:
{Appartement


Sonstiges:
{ Anmerkungen? Fragen?

14.7.07 23:45
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung