Startseite
    Stories
    Gedanken
    RPG´s
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/luzichan

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Untitled

Kennt ihr das wenn alles in bester Ordnung scheint und plötzlich passiert etwas-eine unbedeutende Kleinigkeit wie es scheint -und auf einmal kommen so viele Dinge hoch...alles hängt irgendwie zusammen.
Ihr könnt diese fiesen Gedanken und Gefühle nicht verdrängen.
Eigentlich hattet ihr das Gefühl damit abgeschlossen zu haben, oder ihr wolltet es zumindest gern glauben.
Tief in eurem Innern war euch natürlich klar dass früher oder später der Tag kommen würde wo ihr euch mit all dem auseinandersetzen müsst....

Es gibt Dinge im Leben die kann man nicht beeinflussen, sie passieren und prägen einen für immer...man hat also zwei Möglichkeiten, man nimmt es einfach so hin und akzeptiert es, oder aber man lehnt sich auf.
Allerdings ist Zweiteres ein sicherer Weg der Selbstzerstörung.
Manche Dinge liegen nun mal nicht in unserer Macht...wir KÖNNEN sie nicht ändern.
Aber ist es richtig einfach alles stillschweigend hinzunehmen?
Früher oder später wird auch das einen kaputt machen.
Es ist also eine Zwickmühle...gibt es vielleicht eine dritte Möglichkeit?
Fragen stellen, die Geschehnisse analysieren, versuchen herauszufinden wieso manche Dinge eben geschehen...das wäre eine Möglichkeit.
Aber was wenn es auf all eure Fragen keine Antworten gibt?
Wenn euer Nachdenken zu nichts führt?
Im Gegenteil sogar nur immer mehr Fragen aufwirft?
25.3.08 23:34
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung