Startseite
    Stories
    Gedanken
    RPG´s
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


 

http://myblog.de/luzichan

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
About love

Ist es nicht naiv zu glauben dass man die eigene Familie automatisch liebt, oder umgekehrt, dass die eigene Familie einen automatisch liebt?
Wir sind verwandt, na und?
Was hat denn das mit Liebe zu tun?
Immerhin haben wir keinen Einfluss darauf, in welche Familie wir hineingeboren werden.

Aber was genau ist denn Liebe?
Wie fühlt sich Liebe überhaupt an?
Ich kenne Freude, Trauer, Qualen, Schmerz, Verzweiflung, Glück...aber Liebe?
Nein, nicht dass ich wüsste...
Dieses Gefühl ist mir vollkommen fremd.

Kann es sein, dass man durch eine dumme Verwechslung in das falsche Leben geraten ist?
Dass das Leben das man führt, eigentlich das eines anderen sein sollte?
Vielleicht liegt es daran dass ich nicht in diese Welt meiner Eltern zu gehören schien....

Aber...ich bin nicht auf der Welt, um zu sein, wie andere mich gern hätten...

16.8.06 11:06
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


ein edler ritter (16.8.06 11:38)
wie ander mich gerne hätten... tja, mann kann sagen was man will... aber erziehung macht den mensch... und so bis du wie man dich erzogen hat, durch die leute die man begegnet, was man liesst... usw...

doch liebe, was liebe ist... die eine sagen nur hormone, andere der sinn des lebens...

doch seien wir ehrlich egaal was es ist, es ist einfach was es ist...

ein gefühl, der hingabe, dass man für jemanden sterben könnte, einfach um diese personn zu retten...


zoechan~ (16.8.06 11:55)
Der erste Abschnitt stimmt einen traurig >__<

Hm. Was ist Liebe...

Irgendwie kann ich so eine gewisse hilflosigkeit dem thema gegenüber in deinem Text fühlen.

Naja... ich wüsste auch nicht zu erklären was liee ist. Aber manchmal liebt man auch ohne dass man es bemerkt weil es einem einfach so selbstverständlich erscheint *me-zumindest-diesen-Eindruck-hab*

Den letzten Satz find' ich recht genial. Da steckt viel Wahrheit drin
Ich glaube wenn man versucht zu sein wie die leute einen gerne hätten scheitert man eh nur. Oder wird deswegen unglücklich...
Und es gibt ja auch leute die einen zu schätzen wissen weil man eben so ist wie man ist~ (uh, geiler satzbau XD)


arashi-chan (24.8.06 11:41)
dem ersten teil stimme ich zu^^
nur weil man verwandt ist heist das nicht das man sich mögen muss....^^;
man landet dummerweise in ner familie und muss damit leben...

beim zweiten teil das mit der liebe weiss ich auch nicht so genau...
es gibt viele arten von gefühlen aber ich glaube liebe hat für jeden ne andre bedeutung oder?!?
@_@ ist mir jedenfalls zu kompliziert

ich glaube nicht das man in ein falsches leben geraten kann das glaubt man wenn man nicht so ist wie andere einen haben wollen und man das gefühl hat nicht wirklich in dieses leben zu passen aber das wird schon alles einen grund haben und man sollte das leben geniessen und das tun was man für richtig hält den niemand anders kann für einen leben

ich mag den letzten satz^^
(den rest auch XD)

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung